„Gras“ im Smoothie?

Hallo Zusammen 🙂

Bei dem täglichen herumstöbern auf Instagram bin ich erneut auf etwas wirklich Cooles, Praktisches und Gesundes gestoßen. Natürlich war ich anfangs wieder etwas skeptisch und wollte mich selbst davon überzeugen. Also habe ich mir „es“ auch gekauft. Das ist das Problem mit der Neugierde.

Darf ich vorstellen: Hummingbird Blendies Smoothie Balls

 

hummingbird-blendies-smoothie-balls-bowl-green-cleanse-energy-kids-healthy-photography-chonyfpunkt
Energy; Cleanse; Kids

Ein kleines Zitat von dem Hummingbird-Team, gibt eine kleine Erklärung ihres Produktes perfekt wider:

Unsere Blendies bestehen zu 100% aus qualitativ hochwertigen Zutaten und Vitaminen. Damit wollen wir das Frühstück to go revolutionieren. Du kannst Dir das so vorstellen, als wären wir moderne „Gedankenleser“: Wir wissen genau, was in so einen kugelrunden Smoothie Ball hinein muss, damit Du unbeschwert in Deinen Tag starten kannst. Erbsenprotein und die süße Note von Manuka-Honig, dazu Goji-Beeren, Açaí und Kakao. Jeder Blendie hat von Natur aus eine gesundheitsfördernde Wirkung. Er unterstützt die Organfunktionen, hilft Deinem Körper beim Detoxen und stärkt Dein Immunsystem. Jede Geschmacksrichtung liefert genau das, was Du brauchst, um voller Energie in Deinen Morgen zu starten. Wir sind überzeugt, dass Frühstück ganz einfach geht – und Du dabei alle Nährstoffe bekommst, die für Dich wichtig sind.

Hummingbird hatte einfach eine super Idee. Finde ich zumindest. Ich mache mir wirklich oft Smoothies, gerade zum Frühstück oder für unterwegs. Oft bin ich morgens aber einfach zu faul, um diese ganzen gesunden Superfoods reinzutun. Also bleibt es meist bei 2-3 Zutaten (gefrorene Früchte, Banane und/ oder Beeren) und gut ist. Das geht schnell, aber eigentlich bringt es dem Körper, bis auf ein paar Vitamine und Fruchtzucker, nichts.
Hier also die Lösung: Hummingbird verwandelt alle gesunden Nährstoffe in kleine Bälle „Blendies“ und diese werden in den Mixer hinzugegeben. Sie bieten momentan 5 verschiedene Geschmacksrichtungen und alle liefern genau das, was man für einen Start am Morgen benötigt.

hummingbird-blendies-smoothie-balls-bowl-green-cleanse-energy-kids-healthy-photography-chonyfpunkt-8
Nur natürliche Nährstoffe!

Natürlich probiere ich alles aus, bevor ich einen Beitrag darüber poste. Denn so kann ich am besten darüber berichten und auch ehrlich darüber berichten. Auch dieses Mal bin ich begeistert. Denn wenn ich etwas mehr Zeit habe und meine Faulheit überwinde, dann versuche ich viele gute Nährstoffe in meine Smoothies zu packen. Ich habe die meisten Sachen abgefüllt in Gläser, dass bedeutet: Glas aus dem Schrank, Glas öffnen, mit dem Löffel abmessen, Glas zu und Glas wieder in den Schrank.
Niemand hat auf Dauer Lust dazu. Mittlerweile ist es auch so, dass die Zeit morgens dazu nicht reicht. Ich schlafe einfach lieber länger, als das ich früher aufstehe. Umso entscheidender sind dann eigentlich die guten „Dinge“ in meinem Frühstück, die dazu beitragen, dass ich mehr Energie morgens habe. Und genau diese Probleme wurde gelöst, zumindest für mich.
Ich muss weder Gläser mit „Superfoods“ aufbewahren, noch diese (meist teuer) kaufen oder diese mit einem Löffel abmessen und in den Smoothie tun.  Zusätzlich habe ich am Morgen mehr Energie. Denn ein kleiner „Blendies-Ball“ sorgt dafür.
Kurzfassung: Früchte, Milch/Wasser und einen Ball in den Mixer und fertig!

Selbstversuch

Ausprobiert habe ich die Geschmacksrichtung „Cleanse„, Zutaten der grünen Blendies: Datteln, Erbsenprotein, Kokosnussöl, Flohsamenschalen, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Wasser, Spinatpulver, Tigernuss, Spirulina, Ingwer, Matcha, Rosmarin-Extrakt.

Ihr seht also, jede Menge gesunder Shit.

Damit ihr seht wie ganz leicht und praktisch diese „Dinger“ sind, zeige ich Euch einfache eine Eigenkreation  zusammengefasst in Bildern:

1. Die Wahl der Früchte: Blaubeeren

Natürlich können alle Obst- oder Gemüsesorten nach Wahl hinzugefügt werden.

smoothie-bowl-berry-berries-blackberry-milk-hummingbird-blendies-balls-cleanse-green-photography-chonyfpunkt
1. Wahl der Früchte: Blaubeeren
2. Die Wahl der Flüssigkeit: Milch (laktosefrei)

Ich muss eine laktosefreie Milch hinzugeben. Das macht vom Geschmack nicht viel aus. Sicher können favorisierte Getränke bevorzugt werden, wie Wasser, Mandelmilch, Hafermilch, Kokoswasser &&&

smoothie-bowl-berry-berries-blackberry-milk-hummingbird-blendies-balls-photography-chonyfpunkt
2. Milch
3. Hinzufügen des Hummingbird „Clense-Ball“.

Ich zerbrösle den Ball gerne, dann ist es einfacher für den Mixer. Zugegeben danach erinnert der Cleanse-Ball sehr an „Gras“. Woher ich das weiß? 😉

smoothie-bowl-berry-berries-blackberry-milk-hummingbird-blendies-balls-cleanse-green-photography-chonyfpunkt
3. Hummingbird Ball „Cleanse“
4. Mixen und genießen!

Wer ein bisschen mehr Zeit hat, kann natürlich seine Smoothie-Bowl schön dekorieren. Und in der heutigen Zeit, ein Bild seines „Meisterwerks“ beispielsweise auf Instagram posten 😀

Nach durchstöbern des Schranks nach gefühlten 1000 Gläsern, fiel die Wahl auf:
– Leinsamen gold
– frische Brombeeren (aus unserem Garten)
– gefrorene Blaubeeren
– Mandeln

decoration-smoothie-bowl-berry-berries-goji-hummingbird-blendies-balls-blackberry-almond-photography-chonyfpunkt
Hinter den Kulissen: Dekoration für die Smoothie-Bowl „Cleanse“
Und zum Schluss nun ein bisschen der Kreativität freien Lauf lassen und fleißig dekorieren!
hummingbird-blendies-smoothie-balls-bowl-green-cleanse-healthy-photography-chonyfpunkt
Fertige Smoothie-Bowl mit den Blendies „Cleanse“.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche!

Eure C H O N Y  F.

Ein Gedanke zu “„Gras“ im Smoothie?

Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s